Der diskrete Kontakt zu Transen, Shemales und Transvestiten

Info Trans-Herrin (Domina)

Du magst es, wenn es im Bett etwas härter zugeht? SM und BDSM Praktiken machen dich dabei besonders an? Und noch dazu stehst du mehr auf Shemales als auf Frauen? Dann ist es jetzt an der Zeit, das Beste aus beiden Fetisch-Welten zusammenzubringen.

Hier findest du unzählige dominante Transen, die dich beim Sex gerne mal Gehorsam und Demut lehren möchten. Beim Transsex mit einer Domina aus deiner Umgebung kriegst du ordentlich den Arsch versohlt, wirst gekniffen, gebissen und mit Fingernägeln gekratzt, wenn du nicht folgsam bist. Schaue dich einfach in Ruhe um und finde eine *Trans-Herrin*, die zu deinen Wünschen und Ansprüchen passt.

Eine extraheisse TS-Domina kannst du über uns in den folgenden Regionen der Schweiz finden, mit etwas Glück sogar ganz in deiner Nähe:

Geiler BDSM Sex mit einer Trans-Herrin aus deiner Umgebung

Richte dich schon mal darauf ein, die Trans Domina deiner Wahl nicht einfach nur mit Ihrem Namen anzusprechen – etwa Angel oder Lorena – sondern mit Herrin Lorena oder Madame, Mistress oder Lady Lorena. So hast du sie gefälligst anzureden. Überhaupt gibt die Shemale bei eurem Rollenspiel den Ton an und bestimmt, wo es lang geht.

Sie ist schliesslich Top und du bist Bottom – eure Rollen sind klar verteilt. Innerhalb eurer Session bedeutet das, dass du als der Bottom hierarchisch unter der Lady stehst. Im BDSM ist der passive oder unterwürfige Slave ohnehin die traditionelle Rolle der beteiligten Männer. Auf transsexuelle Dominanz gemünzt macht dich das zur sogenannten Sissy deiner Trans-Herrin.

Sinnliche Sadomaso Action mit deiner TS-Herrin

Bist du für einige Tage beruflich unterwegs oder machst du eine Weile Urlaub? Dann nutze doch die Gelegenheit, um endlich deine sexuellen Fantasien ganz schamlos ausleben zu können. Triff dich mit diskreten Transen aus deiner Gegend und lasse dich im Bett dominieren. Stehst du vielleicht drauf, dass eine Ladyboy Domina dich fesselt und auf die Knie zwingt? Magst du es, gequält und gezwungen zu werden? Dann bist du hier genau richtig. Hier findest du für jede Vorliebe die passende Shemale und kannst mit ihr über deine Wünsche und Fantasien sprechen. Steht die Transe auf die gleichen Dinge wie du, spricht nichts gegen ein heisses Treffen zwischen dir und der gut bestückten Mistress deiner Träume.

Woher BDSM und die Trans-Herrin kommen

Dominanz und BDSM haben eine lange Geschichte und Tradition. Als Sammelbezeichnung setzt sich das Kürzel mit den vier Buchstaben eigentlich aus gleich drei Begriffspaaren zusammen: Bondage & Discipline, Dominance & Submission sowie Sadism & Masochism. Bei diesen sich überlagernden sexuellen Vorlieben Bondage & Disziplinierung, Dominanz & Unterwerfung sowie Sadismus & Masochismus kann eine Vielzahl überaus stimulierender Utensilien zum Einsatz kommen, mit denen deine Trans-Domina dich gehörig „verwöhnt“. Abhängig davon, wie weit deine Herrin und du es treiben möchtet, können „Werkzeugkasten“ und Garderobe so einiges für eure Sitzung hergeben:

  • Gerten
  • Klammern
  • Dildos
  • Peniskäfige
  • Uniformen und Masken
  • Latex- oder Lederkleidung
  • flüssiges Wachs oder Eiswürfel
  • Wartenbergräder
  • EMS
  • Handschellen, Seile und Ketten
Und last but not least darf natürlich die obligatorische Peitsche nicht fehlen. Das Besondere an deiner Shemale-Domina: Du hast die Auswahl, ob du dich mit ihrer Lederpeitsche oder mit ihrer Fleischpeitsche nach Strich und Faden vertrimmen lässt. Sag ihr, womit sie dich bestrafen soll, aber sieh dich vor: Es gibt keine Gewähr dafür, dass sie deinem Wunsch überhaupt Beachtung schenkt. Schon vergessen? Sie hat hier das Sagen und nicht du nichtswürdige Sissy.

Natürlich könntest du es auch mit umgekehrter Psychologie versuchen. Du bittest sie darum, dich mit der Lederpeitsche zu malträtieren, obwohl du in Wahrheit mit ihrem dicken Fick-Prügel bestraft werden willst. Doch Obacht, damit treibst du ein gefährliches Spiel. Wenn deine Gebieterin deine List durchschaut, kann das noch ganze andere empfindliche Strafen nach sich ziehen. Wenn du „Pech“ hast, hagelt es dafür Schläge auf die nackte Kuppe.

Harter TS mit einer strengen Domina

Beim Transensex kannst du endlich mal die unterwürfige Position der Sissy einnehmen und dich von geilen Transen dominieren lassen. Lebe ganz diskret deine geheimen Vorlieben aus und lass dich beim Sex einfach mal gehen. Vergiss deinen stressigen Alltag für kurze Zeit und lass dich beim BDSM Spiel auf geile Art und Weise quälen. Beim SM Sex mit Transen kann es ziemlich hart zur Sache gehen, wenn du eine Affinität dazu hast.

Du stehst auf knallharte Hodenfolter? Dann kannst du dir sicher sein, dass auch deine in Latex gehüllte Trans-Herrin das schon bald herausgefunden haben wird. Und dann geht’s erstmal richtig zur Sache – gnadenlos und ohne jedes Erbarmen. Dein transsexuelles Date kann dich zu einem gehorsamen Sklaven erziehen, wenn du Lust dazu hast. Aber mache dich darauf gefasst, dass dein Ungehorsam streng bestraft wird.

Deine dominante TS-Herrin – eure gemeinsame Fantasie

Die Anzahl an möglichen Szenarien für eure Sitzung ist im Grunde unbegrenzt, denn die Fantasie kennt bekanntlich keine Grenzen. Besonders verbreitet sind Dungeons und Klinikspiele, wofür sogar eigens eingerichtete kerkerartige Räumlichkeiten oder „Behandlungszimmer“ existieren können – je nachdem, wieviel Aufwand man betreiben möchte. Neben medizinisch orientierten Rollenspielen erfreuen sich auch streng hierachische grosser Beliebtheit, etwa die mit grossen Titten ausgestattete Chefin und ihr Angestellter oder die Lehrerin und der Junge, der nachsitzen muss.

Oh, oh. Deine Lehrerin, Lady Angel, hat dich aber gerade reichlich streng angeblickt. Findest du nicht? Jetzt traust du dich natürlich kaum, ihr zu gestehen, dass du deine Hausaufgaben nicht dabei haste. Sag ihr einfach, der Hund habe sie gefressen. Mal schauen, wie sie darauf reagiert. Herrje, sie hat dir die allzu abgedroschene Ausrede nicht abgenommen und musst nun die Bestrafung über dich ergehen lassen: Ab nach unten auf den Boden mit dir!

Du kniest zu den Füssen deiner Herrin und willst dich gerne aufrichten, um ihren voll erigierten Hammer-Schwanz erreichen zu können, auf dem bereits die Adern hervortreten? Und an ihre prallen Titten mit den steil aufgerichteten Nippeln und den formschönen Areolen möchtest du ebenfalls gerne ran? Dann solltest du besser schleunigst einen Weg finden, sie gewogen und gnädig zu stimmen. Erst, wenn deine TS-Domina überzeugt ist, dass deine Erziehung endlich gelingt, darfst du dir deine Belohnung holen.

Zum harten Sex mit einer Transe kannst du dich ganz unkompliziert in einem Hotel verabreden, dich mit der Transe bei dir zu Hause oder ganz spontan auf einem Parkplatz treffen. Die Wahl liegt ganz bei dir. Lebe endlich all die Dinge aus, von denen du normalerweise immer nur heimlich träumst und hole dir die Befriedigung, die du brauchst. Ganz egal, welche Transsexuelle dir besonders gut gefällt, der Sadomaso TS mit deinem Date wird sicher ein erotisches Highlight.

Hast du jetzt schon so richtig Lust auf die besondere Erfahrung bekommen, mal ein unterworfener Slave zu sein? Dann greif gleich zum Smartphone und sichere dir all diese Vorteile:

  • Passgenaue Inserate von Herrinnen in deiner Nähe, sortiert nach Regionen der Schweiz.
  • Lebendige Eindrücke von unseren Shemale-Dominas mit detailreichen Fotos und selbst verfassten über-mich-Texten.
  • Infos zu den körperlichen Atributen und Präferenzen der TS-Herrin: Ihr Aussehen, die Grösse ihrer Brüste und ihres Penisses.
  • Über das Menü „Services“ filterst du mit nur einem Klick die richtigen Inserate von Shemales, die bereit sind, zu dominieren und zu unterwerfen.
  • Wir stellen dir alle Kontaktdaten für die Anbahnung der Session mit deiner Trans-Herrin zur Verfügung: Ruf die TS-Domina einfach auf ihrer angegebenen Telefonnummer an oder melde dich per SMS oder WhatsApp Chat bei ihr.
Hinweis: Die unumstössliche Grundlage für die Ausübung von BDSM ist, dass es von mündigen Partnern, aus freien Stücken und in gegenseitigem Einverständnis in einem sicheren Masse ausgeübt wird. Ein mehr oder weniger intensives Vorgespräch ist darum üblich.

Es bietet den Rahmen, dafür die Vorstellungen, Erwartungen und Wünsche für die bevorstehende aussergewöhnliche Erfahrung auszutauschen. Gerade einander unbekannte Partner vereinbaren dabei meistens auch ein Safeword, das den Abbruch des Rollenspiels zu jedem Zeitpunkt ermöglicht.
Partner
Lustmap · xdate · Privatmarkt · Insernet · Sexabc · Sexforum
Über uns · Werbung · Impressum · Datenschutz · Login
Copyright © 2018-2020